Sonderbeilage in der Zeitung „DIE WELT“

Kurz bevor das Land 200 Jahre Unabhängigkeit feiert, kommt derneue Präsident Macri zum Arbeitsbesuch nach Berlin. Deutschland soll sich stärkerengagieren in derdrittwichtigsten Volkswirtschaft Lateinamerikas. Argentinien drängt mit aller Macht zurück auf die Weltbühne.

Inhalt:

  • Wirtschaft Die Regierung hat das Problem der Altschulden gelöst. Firmen kommen wieder besser an Auslandskapital
  • Energiewende Strom war lange zu billig. Nun wird umgesteuert. Das eröffnet auch der deutschen Industrie Möglichkeiten
  • Tourismus Von den Anden zur Atlantikküste. Eine Reise zu atemberaubenden Naturschönheiten
  • Buenos Aires Die Lieblingstreffpunkte der Hauptstädter und die Entdeckung ihrer grünen Rückzugsorte
  • Politik Das Führungsduo Macri/Michetti muss das Land ohne politische Mehrheit aus der Krise führen
  • Kulinarik Die Küche Argentiniens ist mehr als Rindfleisch. Die Weine der Anden haben eine große Zukunft vor sich
  • Kunst Lange isoliert, hofft die Szene auf Öffnung. Die Kontakte nach Europa werden reaktiviert
  • Tango Der Musik- und Tanzstil hat sich längst zu einem universellen Phänomen entwickelt
  • Literatur Die internationale Strahlkraft des Werkes von Weltbürger Jorge Luis Borges

Initiatorin dieser Beilage ist unsere Vorsitzende Dr. Hildegard Stausberg

Lesen Sie hier die Ausgabe in Deutsch oder hier in Spanisch.

Eine Empfehlung von Albert Kock