Braucht der Kölner Dom künftig Eingangskontrollen?

Braucht der Kölner Dom künftig Eingangskontrollen? Die Kathedrale ist das am meisten besuchte Bauwerk Deutschlands. Aber der enorme Andrang hat auch Schattenseiten: Krawall vor den Toren, respektlose Besucher und „Wildpinkler“. Jetzt will man handeln.

Die unerträgliche Milde der Richter in NRW

Die unerträgliche Milde der Richter in NRW. Seit den Kölner Übergriffen diskutiert Deutschland über schärfere Gesetze. Aber selbst die bestehenden werden von der laschen Rechtsprechung in Nordrhein-Westfalen kaum ausgeschöpft.

Hausaufgabenfreie Gymnasien sind nicht die Rettung

Hausaufgabenfreie Gymnasien sind nicht die Rettung NRW schreibt vor, dass Schüler zuhause nicht mehr als 18,75 Minuten pro Fach und Woche arbeiten dürfen. Kein Wunder, dass dann später im Studium 40 Prozent der Erstsemester scheitern. Das Erziehungsministerium von Nordrhein-Westfalen und die dort agierende Laienspielschar um Ministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) überraschen immer wieder. Vor wenigen Tagen […]

Eine Frau kämpft sich durch den Kölschen Klüngel

Die neue Oberbürgermeisterin tritt ihr Amt gegen Parteien-Filz und ein Heer von Freizeitpolitikern an. Wer denkt, nach dem Attentat auf sie könne es härter nicht kommen, kennt den Polit-Sumpf nicht.

Ein trauriger Tatsachenbericht

Das tägliche Anschauen der Flüchtlingskrise in Zügen und Bahnhöfen Deutschlands geht aufs Gemüt. Mütter und Kinder, Alte und Kranke, ein nicht enden wollender Strom. Sind wir dem gewachsen?

Glückliches Bayern

In den letzten Monaten war ich mehrfach zu Konferenzen in München. Zweimal wurde ich in die bayrische Landeshauptstadt von Frankfurt am Main aus im Auto mitgenommen.

Einwanderung? Das können Deutsche wirklich gut

Nach über 150 Jahren scheint die deutsche Immigration in Brasilien ein Musterbeispiel für gelungene Integration. In Joinville kann der Bürgermeister auch nach vier Generationen noch Deutsch.

Verschleiert? „Dat ham wer jetzt häufiger“

Verschleiert? „Dat ham wer jetzt häufiger“ In Köln-Ehrenfeld nimmt der Einfluss konservativer Muslime zu. Viele Bürger nehmen die Veränderungen kaum wahr – bis plötzlich eine Frau mit Ganzkörperschleier neben einem in der Bäckerei steht. Eine Freundin von mir wohnt in Köln-Ehrenfeld. Früher war das eher ein Viertel für Arbeiter und „kleine Leute“. Aber nicht zuletzt […]

Schafft doch bitte den „Girls‘ Day“ ab!

Schafft doch bitte den „Girls‘ Day“ ab! Frauen müssen nicht die gleichen Leidenschaften entwickeln wie Männer. Es gibt Grenzen der Emanzipation, ohne dass sich Frauen benachteiligt fühlen. Zum Beispiel im Handwerk oder beim Autokauf. Alle Jahre wieder gehört zu den fest etablierten Ritualen unserer sich immer emanzipierter gerierenden Gesellschaft, dass jungen Mädchen vorgestellt wird, wie […]

Ostdeutsche kennen die Pappenheimer in Kuba

Ostdeutsche kennen die Pappenheimer in Kuba Dr. Hildegard Stausberg Steinmeier traf in Havanna den richtigen Ton – im Gegensatz zu vielen anderen Spitzenpolitikern. Hierzulande gehören ehemalige DDR-Dissidenten zu den besten Kubaspezialisten. Das sollte man nutzen. Zweimal wurde die Reise verschoben, jetzt fand sie doch noch statt: der erste Besuch eines Außenministers der Bundesrepublik in Kuba, […]